St. Ernburg — Roter Stern

St. Ernburg — Roter Stern

3 - 3
Spielzeit

Spielberichte

 

St. Ernburg

 

 

Roter Stern

 

 

Am Montag den 8. November stand das Sternburg Derby an. Man hat von Anfang an gemerkt, dass beide Mannschaften heiß sind. Nach einem intensiven Schlagabtausch, der unter anderem auch zwei rote Karten mit sich brachte, stand es zum Ende dann 3:3.
Roter Stern war zwar insgesamt spielbestimmender aber St. Ernburg konnte zusammen als Team die meisten Situationen entschärfen & sich selber einige Torchancen herausarbeiten.
Insgesamt ist dies als ein faires Resultat zu betrachten.

 

 

 

Das Spiel startet mit der frühen 1:0 Führung durch Roter Stern. Doch St. Sternburg antwortet schnell mit dem Ausgleich. Danach folgt das 2:1 für St. Ernburg. Roter Stern erzielt kurz danach das 2:2 durch einen Elfmeter. Darauf folge eine hitzige Phase in der St. Ernburg wieder in Führung ging, doch Roter Stern glich 5 Minuten vor Schluss aus. Kurz vor dem Abpfiff kam es noch zu einer unschönen Szene seitens des Trainers von St. Burg. Dieser schubste erst einen Spieler von Roter Stern und ging danach noch in Neymar Manier zu Boden. Beiden sahen nach dieser unnötigen und unsportlichen Aktion rot.

 

 

Start Start Ende

St. Ernburg

Alexander Crome Angriff
Dominik Görlach Abwehr
Paul Schubert Mittelfeld
Erik Gottschalk Mittelfeld
Leon Rademaker Angriff
Theo Sauerborn Allrounder
Moritz Allmeroth Abwehr
Justus Hirsch Tor
Lucas Brauner Abwehr
Florian Alt Allrounder
Simon Lotz Abwehr
Florian Summer Allrounder
Dorohea Berke Mittelfeld

Roter Stern

Tore
3
3
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0