Spirit and Friends – SK Lation Hotspurs

Spirit and Friends – SK Lation Hotspurs

6 - 1
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht Spirit and Friends:

++++ Amateur des Jahres SK Kaliert+++Lebt Lady Diana noch? ++++

Am Rande des Hochschulligaspieltags Nummer 8 kam es zum Skandal. Lesen sie im Folgenden wie es dazu kommen konnte und warum womöglich Lady Diana noch lebt.

 

Erfurt.

Spieltag Nummer 8. Düstere Stimmung an der Grubenstreet. Spirit and no Friends gegen die Sk Lation Hotspurs. Die Spieler, des vom Amateur des Jahres angeführten Mannschaft, freuten sich schon vor dem Spiel auf die gemeinsame Duschparty. Extra dafür wurde groß eingekauft. Der argentinische Import Jo-achim sorgte mit 500 ml edelsten Dusch-Shampoo Kombination schon im Vorfeld des Spiels für strahlende Gesichter. Diese strahlenden Gesichter sollten das Spiel prägen. Schnell nach dem obligatorischen Anpfiff zeigte die Spirit-Crew, dass sie gekommen war um gemeinsam zu duschen. Passstafette a la Bonheur und Amateur des Jahres BeeGee traf bereits nach wenigen Minuten. Das Spiel plätscherte vor sich hin (die Spieler träumten von der Dusche), ehe Sk Lation sich nochmal ein Herz fasste und durch einen abgefälschten Schuss zum 1:1 trafen. Versuche einiger Spirit Spieler SK Lation zum Abbruch des Spiels zu überreden und zum feierlichen Duschen einzuladen schlugen fehl. Gerüchte, dass der Schiri noch weiterspielen wollte, machten die Runde. Auch schwebte ein gewisser Söderbergische und Pohlige Geist über dem Team. Dieser Geist und die wahrhaftige Erscheinung von Diana trieben die Männer an. Es folgten grandiose Spielzüge, undefinierbare Dribblings, Pfostenknaller, Brustablagen, Hacke, Spitze, eins zwei drei. Diana, Söderberg und Pohlig holten die Schlüssel raus und forderten vehement „Schlüsselmomente“. Diese folgten als gleich. Nach Bartl Freistoß und Joaquin Abstauber stand die abermalige Führung auf dem Tableau. Grünewald traf erneu nach grandioser A.Aris Vorlage und so stellten die Spirits noch vor der Pause die Weichen Richtung Sieg.

 

Halbzeitstand 3:1

Was dann folgte sprengt den Rahmen, jedoch muss der Spirit – Lady Dianas den Mannen antrieb gegeben haben. Amateur des Jahres B.Grünewald drehte am Rad und legte dank kongenialer Mitspieler nach. Nur Schiedsrichter Dennis konnte ihn bändigen. Traumhafte Tore von Joaquin und Flo „The Machine“ folgten. Danach war Schluss und es kam wie es kommen musste. Gemeinsames Duschen als Highlight inklusivem 6-1 Duschgel, Haar, Gesicht, Grünewald, Nanez und Fresz-Kombination. So wurde der Abend dementsprechend ausgeklungen.

 

Ps.: Die Gerüchte um Diana konnte durch Investigativfotograf Sven Söderberg auf der anschließenden Party in E-Burg mit Bildmaterial unterstützt werden.

Pss.: Nach diesem Spiel wurde der Spieler Benjamin Grünewald von Scouts von Fussball.de zum Amateur des Jahres nominiert. Der Mannschaftsrat bittet um fleißiges Voten für seine Konkurrenten, dass Benjamin nicht abhebt.

 

Spielbericht SK Lation Hotspurs:

SK Lation 1:6 Spirit and Friends

Verdiente Niederlage für unsere Mannschaft. Der Gegner, der sogar nur 8 Leute aufs Feld bringen konnte, war zu jeder Zeit taktisch und technisch überlegen. Dazu war eindeutig zu erkennen, wer den Sieg mehr wollte. Spirit ging schnell in Führung und konnte diese kontinuierlich weiter ausbauen. Mit direktem Passspiel und tollen Laufwegen kombinierte sich die Truppe immer wieder gekonnt durch die Reihen unserer Spieler. Dabei waren wir immer viel zu weit von den Gegenspielern entfernt und zu große Räume wurden dem Gegner geboten. Nach der schlechtesten Saisonleistung gab es somit auch die höchste Niederlage. Am nächsten Spieltag muss daher wieder ein anderer Wille auf den Platz gebracht werden.

 

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Spirit and Friends336
SK Lation Hotspurs101
Tore
0
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0
Punkte
0
0