SG Energie Petersberg — 1. FH Schienenersatzverkehr

SG Energie Petersberg — 1. FH Schienenersatzverkehr

4 - 0
Spielzeit

Spielberichte

 

SG Energie Petersberg

 

 

1. FH Schienenersatzverkehr

 

 

Bericht Heims

 

 

 

Am 3. Spieltag der diesjährigen Hochschulliga-Saison traf die Spielgemeinschaft des Energie Petersberg auf den 1.FH Schienenersatzverkehr. Wirft man einen Blick auf die Tabelle, so scheinen die Rollen klar verteilt zu sein. Kann die SG Energie Petersberg seine derzeitige Dominanz auch in diesem Spiel auf den Rasen bringen?

Bei niedrigen Temperaturen und schlechten Sichtverhältnissen rollte der Ball pünktlich um 21 Uhr in der Grubenstraße. Beide Mannschaften starteten gut in die Partie und konnten so gute Chancen erspielen. Der SEV konnte gut gegen den Tabellenführer mithalten. Die Chancen, die durch überragende Einzelaktionen von Joker und Kalle erspielt wurden, konnten nicht genutzt werden. Trotz herausragender Torwartleistung inklusive außerirdischer Flugeinlagen konnte die SG ihre Chancen nutzen. Individuelle Fehler führten weiterhin zu der 2:0 Halbzeitführung der SG.

Von dem Rückstand unbeeindruckt, spielte der SEV auch in Halbzeit zwei wieder stark auf. Besonders ist hierbei der Einsatz aller Spieler hervorzuheben. Vor allem Kuschwe ist wieder für zwei Spiele gelaufen. Dennoch konnte die SG ihre individuelle Klasse ausspielen und die Führung auf 4:0 erhöhen. Trotz starker Leistung in zwei Halbzeiten konnte der SEV den Tabellenführer nicht genug in Bedrängnis bringen. Die vergebenen Chancen und individuelle Fehler haben dem Favoriten klar in die Karten gespielt. So wartet der 1.FH SEV weiterhin auf seinen ersten Saisonsieg.

 

 
Tore
0
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0