Esperanza Team Dubai – St.Ernburg

Esperanza Team Dubai – St.Ernburg

3 - 0
Spielzeit

Spielberichte

 

Esperanza Team Dubai

 

 

St.Ernburg

 

 

Nach dem überzeugendem Auftritt von Esperanza gegen den sibirischen Rivalen fühlten sich die Scheich:innen jeder Aufgabe gewachsen. Diesem Gefühl wollte St.Ernburg (Connaiseure nennen sie den echten roten Stern) einen Strich durch die Rechnung machen. Und so ließen sich die Kameltreiber:innen wie so häufig gegen vermeintlich schwächere Teams für 10 Minuten schön hinten reindrängen. Vielleicht war es aber auch einfach zu kalt für das gepflegte Aufbauspiel, welches in der bisherigen Saison zu bestaunen war. Jedenfalls ließ man das dann sein und verlegte sich auf frühes und aggressives Pressing. Der Vorteil: Wenn man den Ball tief in der gegnerischen Hälfte erobert, muss man auf dem Weg zum Tor nicht mehr so viele lästige Pässe spielen. So gelang es schließlich, den Ball drei Mal ins Tor der unkonzentrierter werdenden Sternis zu exportieren (hehe), die dann auch keine Antwort mehr auf Lager (hihi) hatten. Prost.

 

 

 

An diesem kalten Montagabend bei Temperaturen um den Gefrierpunkt trafen St.Ernburg und Esperanza Dubai an der Grubenstraße aufeinander. In den ersten 15 Minuten der Partie begegneten sich beiden Teams spielerisch auf Augenhöhe und es kristallierten sich auf beiden Seiten teils mehr oder weniger gefährliche Chancen heraus. Fünf Minuten vor der Halbzeit ging Esperanza nach einem langen Einwurf, der auf ihren Stürmer durchrutschte, welcher wiederum eiskalt vor dem Tor blieb, in Führung. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Esperanza einen Fehler im Aufbauspiel der St.Ernburger ausnutzen und schraubte das Ergebnis mit 2:0 in die Höhe. Das 3:0 für Esperanza fiel aus einer ähnlichen Ausgangslage heraus. Abstoß St.Ernburg, gute Zuordnung seitens Esperanza verknüpft mit direktem Pressing sorgte für den sofortigen Ballgewinn und den schnellen Abschluss zum 3:0, welches gleichbedeutend mit dem Endergebnis war. Abschließend lässt sich festhalten, dass der Sieg für Esperanza ein bis zwei Tore zu hoch ausfiel gerade auch in Anbetracht der ausgelassenen Chancen auf Seiten der St.Ernburger. Ferner ist hervorzuheben, dass beiden Mannschaften sich über das gesamte Spiel fair zueinander verhielten und es zu keinen besonderen Vorkommnissen kam.

 

 

Esperanza Team Dubai

Jakob Grünewald Mittelfeld
Dr. Rainer Vock Angriff
Markus Hackerschmied Allrounder
Timo Brandes Allrounder
Fabian Elsner Abwehr
Florian Stubbe Angriff
Iris Albulet Mittelfeld
Louis Bange Allrounder
Maximilian Koschig Allrounder
Robert Rademacher Allrounder
Peter Hegemann Abwehr
Stefan Weinhardt Mittelfeld
Max Kruse Allrounder
Niklas Grünewald Allrounder

St. Ernburg

Tore
0
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0