Esperanza Team Dubai — Biermingham City

Esperanza Team Dubai — Biermingham City

4 - 1
Spielzeit

Spielberichte

 

Esperanza Team Dubai

 

 

Biermingham City

 

Spielbericht Esperanza Team Dubai – Biermingham City

Nach dem überzeugenden 10:1 Erfolg der Vorwoche gegen das Team von GETunnelt sollte die aktuelle Formkurve an diesem Montag, bei bestem Fußballwetter, bestätigt werden. Dazu konnten außer den Verletzten Rademacher und Winge nahezu alle Spieler mitwirken. Die Tapferen aus Biermingham waren jedoch defensiv gut eingestellt, sodass sich Esperanza zunächst einige Feldvorteile erarbeiten konnte aber immer wieder von einem Verteidiger gestört wurde. Königstransfer Lieberknecht war es dann, der über den rechten Flügel kommend, aus nahezu unmöglichem Winkel und technisch sehr anspruchsvoll die Kugel im langen Eck unterbrachte. Peng! 1:0 für Esperanza. Getreu dem guten alten Motto „Vorne Hui und hinten Pfui“ sollte diese Führung aber nicht lange halten. Nach einem Konter über die rechte Seite stimmte die Zuordnung in der Hintermannschaft nicht und die Bierminghamer bestraften dies eiskalt mit dem 1:1. Im Anschluss übernahm Esperanza wieder die Kontrolle über das Spielgeschehen und schob sich die Kugel zu und legte sich die Hintermannschaft von Biermingham, die sehr kompakt stand, zurecht. Es war erneut Lieberknecht, der auf 2:1 für Esperanza stellte. Damit sollte es auch in die Halbzeit gehen. In dieser motivierte das Chor der Trainer, die Mannschaft ihren Stiefel in der zweiten Halbzeit herunterzuspielen.

Den Anweisungen der Trainer folgend war die Mannschaft in der Folge um weitere Spielkontrolle bemüht. Die Bierminghamer hielten natürlich dagegen und konnten die ein oder andere Offensivaktion für sich verbuchen. Jedoch wurde bei einer der zahlreichen Offensivaktionen von Esperanza einer der Angreifer im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Zack, Peng, Strafstoß!!! Lischke übernahm sofort die Verantwortung und schweißte den Ball ins Tor (Anmerkung der Redaktion: Ein Wunder, dass das Netz heilgeblieben ist). Die Bierminghamer gaben sich im Anschluss jedoch nicht auf und versuchten zurück ins Spiel zu finden. Die Bemühungen wurden jedoch mit dem schönsten Spielzug des Spiels im Keim erstickt. Von Lischke eingeleitet arbeitete sich die Esperanzaoffensive, wie das berüchtigte warme Messer durch die Butter, durch die Hintermannschaft von Biermingham. Lischke war es auch der die Aktion mit dem 4:1 krönte. Damit war das Spiel entschieden und Esperanza konnte sich über drei wichtige Punkte freuen. Der Mannschaft von Biermingham bleibt alles gute für die restliche Saison zu wünschen. Es werden noch einige Teams ihre Problemchen mit dieser Truppe haben.

Als nächstes steht für Esperanza der Vergleich mit Meister der Vorsaison FAMtastic Eleven an. Dies wird ein wichtiger Meilenstein für die weitere Saison sein.

 

 

 

 

Der zweite Spieltag hat angebrochen und die Neulinge von Biermingham City
mussten schon ihre dritte Partie absolvieren. Auf dem Papier sah es nach einem
bockstarken Gegner aus, denn der Tabellenführer Esparanza Team Dubai
war zu Gast. Also war es das klassische Spiel „David gegen Goliath“.
Dies hat sich direkt nach dem Anpfiff bewahrheitet, da der hochdotierte
Meisterschaftsaspirant direkt in Führung ging. Der Underdog aus
Biermingham kämpfte sich trotz des Rückstandes in die Partie und kam durch
einen schönen und seltenen Außensprint vom Allrounder Erik, der ins
Zentrum flankte und im Rückraum den Bierliebhaber Tim, der mit dem
nötigen Zielwasser ausgestattet, zum
umjubelten Ausgleich traf. Unbeeindruckt spielte Esparanza ihre Taktik
runter und kam nach mehreren Stationen im Laufe der ersten
Halbzeit auch zur erneuten Führung. Die Citizens von Biermingham gaben
sich nicht auf, aber mussten dann den nächsten Gegentreffer schlucken.
Auch nach dem Seitenwechsel sah es nach einem Sieg von Esparanza aus.
Dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel, war den überragenden Paraden
des Keepers Jonas Thüne zu verdanken. In der zweiten Halbzeit biss sich
das Team von Biermingham City in die Partie zurück und kam zu einigen
starken Angriffe, bei denen das letzte Quäntchen Glück gefehlt hat. Zudem
mussten sie noch den vierten Gegentreffer hinnehmen, was auch den
Endstand makierte. Die Mannen von Biermingham City boten eine starke
Leistung an, mussten sich aber gegen den Favoriten geschlagen geben.

Wir bedanken uns beim Gegner und dem Schiedsrichter und freuen uns schon
aufs Rückspiel!

Da fällt mir nur noch eins ein: Prost Freunde!

 

 

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Esperanza Team Dubai314
Biermingham City101

Esperanza Team Dubai

Tim-Antonio Lieberknecht Mittelfeld
Vadim Taller Allrounder
Vincent Henning Tor
Abraham Kefete Tikabo Allrounder
2Dr. Rainer Vock Abwehr
3Robert Lischke Mittelfeld 24', 33'
27'
4Johannes Veith Allrounder
5Alexander Vollmer Abwehr
8Peter Hegemann Abwehr
12Markus Hackerschmied Abwehr
13Ferdinand von Stryk Abwehr
19Daniel Winge Mittelfeld
20Ahmed Negm Mittelfeld
73Yassine Bouassam Mittelfeld
31Stefan Malsch Tor

Biermingham City

Tim Pawlisz Mittelfeld 10'
Thomas Denzler Abwehr
Arne Meyer Mittelfeld
Patrick Sievers Angriff
Konstantin Ziegler Angriff
Jonas Thüne Allrounder
Jan Erik Meyk Janson Angriff
Erik Wohlgemuth Allrounder
Maurice Schörken Angriff
Marius Eckart Angriff
Henry Exner Mittelfeld
Tore
4
1
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
1
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 10 24 27 33 Ende