Esperanza Team Dubai – 1.FH Schienenersatzverkehr

Esperanza Team Dubai – 1.FH Schienenersatzverkehr

3 - 0
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht Esperanza Team Dubai:

Eine Abhandlung zu dem Spiele: Esperanza Team Dubai – 1. FH SEV

Der Monat November hatte zum 22. Mal geschlagen,
es wurde bereits früh dunkel, zu diesen kalten Tagen.
Was den Spielern jedoch gar nichts ausgemacht hat,
der Ball, trotzdem rollte, im Norden der Landeshauptstadt.

Tabellenführer waren die Wüstenkicker ja schon lange,
Drum war dem Scheiche aus Dubai auch nicht bange.
Trotzdem nahm man sich in acht vor den Mannen des SEV,
und so begann das Spiel um Acht, auf die Sekunde genau.

Das Spiel war schnell und es kam zu umkämpften Duellen,
die beiden Abwehrreihen konnten jedoch die Stürmer stellen.
Zur Achten Minut in Halbzeit eins, stieg ein Engel uns empor,
unser Maestro, unser Sechser des Vereins: Leo Herzig schoss das Tor.

Trotz zahlreicher Chancen, trotz anhaltender Mühe und Drang,
wollt es jedoch nicht gelingen, das Zweite Tor zum munt’ren Gesang.
Doch zum Ende der Halbzeit, kurz vor dem Pfiffe des Mannes in gelb,
das 2:0 nach einem schönen Angriff durch Ahmed Negm noch fällt.

Was in Halbzeit zwei dann geschah, das sah man so selten,
man mag weder den SEV noch deren Stürmer jetzt schelten,
doch nach einem Schusse auf das Tor der ETD floss literweise Blut,
unser Hüne Norman Scholz lag am Boden, hielt er die Null zu gut?

Doch kein Problem, für den Verletzten kam dann unser Hacker,
der machte es, bis Norman wieder da war dann auch sehr wacker.
Nach dem Dritten Tore für die Dubaier – durch Ahmed – war klar,
dass der Sieg und die Tabellenspitze eigentlich nur noch Formsache war.

Doch eine Geschichte, die möchte ich hier noch berichten,
dazu musste ich mich nach dem Spiele mehrfach verpflichten.
es geht wieder um Hackerschmied und beim schmieden da sollt er auch bleiben,
er ist halb Genie halb Wahnsinn, halb Weltfußballer und halb kaputte Bandscheiben.
Hinten die Null gehalten das ist ja alles schön und gut mein teurer Freund,
doch vorne die Dinger für uns machen, das hast du in diesem Spiel versäumt.

Mund abwischen, wir haben das Ding gegen den SEV ja doch gewonnen,
die Mission Titelverteidigung hat für Team Dubai nun endgültig begonnen.
Schienenersatzverkehr ihr wart gut und viel Erfolg für den Rest der Zeit,
Hey nächster Gegner!!! Also wir wären dann bereit wenn ihr es seid. 😉

AV

Spielbericht 1.FH Schienenersatzverkehr:

1.FH Schienenersatzverkehr vs. Esperanza Team Dubai 0:3

Spiel Nummer 7 für den 1.FH Schienenersatzverkehr gegen den zweitplatzierten Esperanza Team Dubai. Die Rollenverteilung war im Vorfeld schon geklärt, sodass wir als klare Außenseiter in diese Partie gingen.

Zu Beginn des Spiels versuchte Team Dubai das Spiel zu bestimmen und drückte uns in die eigene Hälfte. Durch Befreiungsschläge von Eike aka „Eikinhio“ konnten wir jedoch vereinzelt Torchance kreieren, jedoch leider ohne Erfolg. Nach etwa 10 Minuten konnte Team Dubai dann ihre Dominanz aufs „Scoreboard“ bringen. Trotz einer sehr guten Defensivleistung war es nur eine Frage der Zeit bis ein individueller Stellungsfehler zum Tor führte. Nach dem 1:0 begannen wir jedoch offensiv mit zu spielen. Es gelang uns phasenweise den Favoriten in seine Hälfte zu drängen. Ein Freistoßstrahl von unserem Weitschussspezialist „Eikinhio“ traf leider nur den Pfosten, sodass es beim 1.0 blieb. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde es etwas rüder. Chris aka „Snow“ erhöhte die Zweikampfhärte, was unweigerlich zur gelben Karte führte. Durch einen Absprachefehler folgte das 2:0 für Team Dubai. In einer Phase, in der wir uns sehr bemühten, konnten wir uns leider nicht belohnen.

Die zweite Halbzeit startete vergleichsweise wie die erste mit viel Ballbesitz des Favoriten. Durch einen starken Einsatz und einige offensiven Vorstöße von Kurti aka „Kuschwe“ konnten wir das dritte Tor abwenden. Die kämpferische Leistung der ersten Halbzeit hinterließ ihre Spuren, sodass Team Dubai in einer sehr dominanten Phase das 3:0 schoss. Es gelang uns jedoch immer wieder durch Konter Torgefährlichkeit auszustrahlen, hier ist Pille aka „Heike Drechsler“ zu nennen, der für zwei Spiele treffen hätte können. Anmutig wie ein Panther ließ er seine Gegenspieler ins Leere laufen. Leider hatten wir vor dem Tor kein Glück. So blieb es bei einem verdienten Sieg des Favoriten Esperanza Team Dubai, jedoch haben wir uns sehr gut verkauft. Abschließend ist noch die kämpferische Leistung jedes Spielers zu loben. Trotz des dünnen Kaders an diesem Spieltag und den unangenehmen Temperaturen konnten wir den Zuschauern ein sehr attraktives und schnelles Spiel bieten.

 

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Esperanza Team Dubai213
1. FH SEV000

Esperanza Team Dubai

1Norman Scholz Tor
2Dr. Rainer Vock Abwehr
4Johannes Veith Allrounder
5Alexander Vollmer Abwehr
6Leonard Herzig Mittelfeld 8'
8Peter Hegemann Abwehr
12Markus Hackerschmied Abwehr
13Ferdinand von Stryk Abwehr
20Ahmed Negm Mittelfeld 25', 38'
37Robert Rademacher Abwehr
66Abdu Chebli Abwehr
73Yassine Bouassam Mittelfeld
99Ali Chebli Allrounder
Tore
3
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 8 25 38 Ende

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Dirk Schweitzberger