APOEL Keosia — 1. BS C. Blaubär

APOEL Keosia — 1. BS C. Blaubär

3 - 3
Spielzeit

Spielberichte

 

APOEL Keosia

 

 

1. BS C. Blaubär

 

 

Bei Temperaturen kurz vor dem Gefrierpunkt trafen sich Apoel, die ein schweres Anfangsprogramm in dieser Saison hatten, und der BSC Blaubär, welche ein soliden Start in die Saison hatten. Das Spiel war in beiden Hälften ein harter Schlagabtausch mit einem klaren Chancenplus seitens Apoel. Am Ende teilten die beiden Mannschaften die Punkte bei einem Endstand von 3:3. Mit ein bisschen mehr Glück im Abschluss wäre sogar ein 3er für Apoel absolut möglich. Trotz dessen ein sehr ansehnliches Spiel mit Spannung und vielen Toren.

 

 

 

Es regnet den ganzen Tag, typisches Fritz-Walter-Wetter, aber auch perfektes Blaubärenwetter.

Die neu formierte Blaubärentruppe ist hoch motiviert, jedoch ist der Anfang der Partie sehr fahrig. Es gab viele lange und unkontrollierte Bälle, selten kamen dadurch Großchancen zu Stande.

Mitte der 1. Hälfte kombinierte sich Les Bleus schön über links durch. Darauf aufbauend ein sehr schönes Dribbling mit einem super Zuspiel ins Zentrum, der nur noch einschieben brauchte – 1:0 für die Bären. Der Hauch eines kleinen Argentiniers ging durchs Stadion.

Anschließen überließen die Blaubären oftmals den Gegner den Ball, welcher stetig den Druck erhöhte. Unsicherheiten in der Abwehr bescherten dem Gegner einen Eckball – mit folgen: die Ecke schien zunächst geklärt, doch blieb Keosia am Ball. Draußen wurde bereits gewitzelt „die Tore sind so klein, es wird niemals zu Distanzschusstoren kommen“- Distanzschuss – Tor – 1:1.

Das Spiel wurde immer schneller, auch vom Schiedsrichter kam die Aussagen, dass er noch nie so viele Meter in einem Spiel machen musste wie zu diesem Spiel.
Sollte man nun die Leistung des Referees hinterfragen? – ich würde diese Frage einfach mal offen lassen.

Auf das dritte Tor Keosias werde ich nun nicht noch im Detail drauf eingehen um die verantwortliche Person zu schützen, aber Dennis: was war da los???

3:3 Endergebnis eines sehr offenen und schnellen Spiels mit vielen Großchancen.

Abschließend möchte ich nochmal auf die überragende Leistung von Kaufmann und Bösa eingehen, die den Laden dicht hielten und kein Gegentor zugelassen haben.

 

 

Start Start Ende

1. BS C. Blaubär

Tore
0
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0