1. FC TrainIng — L’équipe tricoTORe

1. FC TrainIng — L’équipe tricoTORe

1 - 3
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht 1. FC TrainIng:

Nach dem 1. Saisonsieg ging es für die Manschaft des stark kritisierten Trainer Brockelt im 5. Saisonspiel darum, ihre Leistung gegen den Tabellenletzten zu bestätigen und sich im Mittelfeld der Tabelle festzubeißen. Die Voraussetzungen dafür waren alles andere als optimal, da der Kader bis auf einen Auswechselspieler geschrumpft war. Besonders die Ausfälle der Offensivwirbler Samuel und Abraham, sowie des Stammstürmers Morning sorgten schon vor der Partie für Probleme.

1. Halbzeit
Die erste Halbzeit begann mit einer leichten Überlegenheit der Ringelberger Kicker. Die taktische Arbeit des Trainerstabs machte sich bemerkbar. Denoch kam es auf beiden Seiten nur sporadisch zu Torchancen. Nach zehn Minuten konnte L’Equipe TrikoTORE das erste mal über Außen vorstoßen. Die nachfolgende Hereingabe kam zum gegnerischen Stürmer, dessen Schuss nach Abfälschung des Innenverteidigers Ohlms die Tornetzinnenseite traf. Ein Stich ins Herz für den sich gut verkaufenden 1.FC TrainIng.

Im folgenden kam immer mehr Unruhe in deren Spiel rein und L’Equipe TrikoTORE erarbeitete sich immer mehr Spielanteile. Erst kurz vor der Halbzeit konnte nach einem von wenigen Kontern der Ringelberger Exkapitano Steffen nach Vorlage von CS7 zum 1:1 ausgleichen.

2.Halbzeit
Der 1.FC wollte in der 2. Halbzeit deutlich offensiver agieren. Schließlich sollte der zweite Saisonsieg her! Allerdings schien die intensive erste Hälfte ihre Spuren hinterlassen zu haben. Die Jungs von Clemens Brockelt taten sich immer schwerer sich hinten rauszukombinieren und es kam zu vielen Ballverlusten im Aufbauspiel. Zudem entschied sich Stürmer Steffen dazu, sich zur Abwechslung mal den linken anstatt den rechten Oberschenkel zu zerren.
In der Schlussphase wurde dennoch nochmal alles in die Waagschale geworfen und es kam zu häufigen Angriffen der Ringelberger über außen, doch leider ohne Torerfolg.

Wie bereits berühmte Philosophen sagten, fängt sich derjenige die Tore, der sie vorne nicht reinmacht. (Einen Euro ins Phrasenschwein)
So konnte L’Equipe kurz vor Schluss nach einem Konter über die linke Außenbahn und anschließender Flanke auf den Mittelstürmer das 1:2 erzielen, der den Ball nach einem Schuss aus der Drehung unhaltbar in die linke Ecke versenkte. Panisch stellte der konditionell geschwächte 1.FC TrainIng den Verteidigungsbetrieb in den letzten Minuten ein, um sich wenigstens mit einem Punkt zu belohnen. Zur Folge hatte dies einen weiteren Konter in der letzten Aktion des Spiels, die L’Equipe TrikoTORE zum 1:3 Endstand an Torwart Kröger vorbeikombinierte.

Eine bezeichnende Partie für die Ringelberger Fußballer. In der Presse wird die Kritik am Trainer Brockelt wieder lauter und man spekuliert bereits über eine mögliche Beurlaubung des Trainers. Der Vorstand schrieb in einem offiziellen Statement, dass die Mannschaft weiterhin geschlossen hinter ihrem Trainer stünde. Man plane trotz der schwierigen Situation weiterhin mit Brockelt. Zu den Gerüchten um die Verpflichtung von Peter Neurohrer sagte Torwart Kröger im Interview nur: „So ein Quatsch!“

Spielbericht L’équipe tricoTORe:

 

Spielfeld

Feld 2

1. FC TrainIng

Tore
1
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0
Punkte
0
0

Start Ende