Roter Stern — 1. FC TrainIng

Roter Stern — 1. FC TrainIng

6 - 2
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht Roter Stern:

Mit 3 Auftaktsiegen im Rücken strotzte der Roter Stern vor Selbstbewusstsein. Azamat ist dennoch unzufrieden, denn der Roter Stern bekommt immernoch zuviele Gegentore. Dies sollte sich auch in diesem Spiel nicht ändern. Begonnen hat die Partie recht bescheiden. Man riss das Spiel sofort an sich, doch fast über das ganze Spiel blieben Absprachen mangelware. Dennoch fiel in der 3.Minute schon das 1:0 durch Tupfic. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin und Azamat tobte förmlich. TrainIng wurde immermal wieder durch Einzelaktionen leicht gefährlich, doch auch das war wenig Warnung für die Roten. So kam es wenig überraschend, dass aus einem Freistoß Hanisch einen Abpraller durch die Beine von Azamats Torhüter vollendete. Wie es sich auch später öfters herausstellte war der Roter Stern an diesem Tag trotz der durchschnittlichen Leistung sehr abgezockt. So dauerte es nur eine Minute bis die Sterne durch Laisiovic wieder in Führung gingen. Mit dem Ergebins ging man auch in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit ähnelte der 1.HZ, jedoch mit 1-2 Spielzügen mehr, die eiskalt ausgenutzt wurden. So war es wieder Tupfic, der in der 28. Minute eine schöne flache Hereingabe zum 3:1 vollendete und 8 Minuten später Laisiovic einen Zuckerpass von Benicic am Torwart vorbei spitzelte. Jener Laisiovic gönnte sich zu viel Freiheit mit dem Ball und wurde eiskalt bestraft. So kam Training durch einen schönen Schuss in den Winkel nochmal ran. Während Bockowski die Auswechslung von Laisiovic forderte, netzte er wieder durch einen Abstauber ein und ließ sich dann von Benicic ersetzen, der kurz vor Spielende den Schlusspunkt zum 6:2 setzte.

4Spiele 4Siege und dennoch ist Azamat nicht zufrieden! Am 07.05 gehts dann gegen Schienenersatzverkehr und da gibt es noch einiges wieder gut zu machen! Azamat kann erst nach einem Sieg gegen SEV wieder lachen!

Spielbericht 1.FC TrainIng

Weiterer Rückschlag für den 1. FC Train-Ing.

  1. Spieltag: Roter Stern vs. 1. FC Train-Ing. 6:2 (2:1)

Der Gastgeber konnte früh zeigen, welchen Vorteil eine eingespielte Formation haben kann. Bereits nach 3 Minuten gelang Ihnen der Führungstreffer. Danach beruhigte sich die Partie und der Gast versuchte System ins eigene Spiel zu bekommen. In der 19. Minute konnte dann Phillipp Hanisch seinen 3. Saisontreffer erzielen und zum 1:1 ausgleichen. Das interessierte die Männer um Lais Bashariar überhaupt nicht und nur eine Minute später ging Roter Stern wieder in Führung. In der zweiten Hälfte versuchte Train-Ing. die Partie an sich zu reißen aber sie hatten es wieder einmal mit einer starken Kontermannschaft und abgezockten Routiniers zu tun, welche bereits in den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte mit 2 Toren auf 4:1 erhöhen konnten. In der 45. Minute konnte Flemming Ohlms, nach einer Zuckerflanke von Kapitän Marvin „Fridolin“ Nowack, das erste Mal in dieser Saison seine Klasse zeigen und zimmerte den Ball ins rechte obere Eck. Train-Ing. zeigte einmal mehr in dieser Saison, dass es nicht zu ihrer Philosophie passt aufzugeben. Doch wie so oft fehlte das Glück vor der Hütte. Vor allem Christoph Schleiff, besser bekannt als CS7, hatte vor dem Spiel kein Zielwasser getrunken. Zum Ende der Partie nutzen die erfahrenen Spieler von Roter Stern noch zwei Konter zum 6:2 Endstand

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Roter Stern246
1. FC TrainIng112

Roter Stern

5Jan Krichel Abwehr 12'
18Eugen Buwidowitsch Mittelfeld
47Enrico Bock Abwehr
Ken Janovsky Allrounder
Ghaith Al Abed Tor
Lais Bashariar Abwehr 20', 36', 46'
Willy Elle Abwehr
Tobias Reichl Mittelfeld 3', 28'
Lisa Lützelberger Mittelfeld
Benny Linse Mittelfeld 49'

1. FC TrainIng

Mats Kröger Tor
Danil Merkulov Abwehr
Christoph Schleiff Mittelfeld
Samuel Weindok Mittelfeld
Jan Dörrig Mittelfeld
Felix Rosenow Mittelfeld
Flemming Ohlms Mittelfeld 45'
Jannis Jahnel Mittelfeld
Phillipp Hanisch Mittelfeld 19'
Marvin Nowack Mittelfeld
Tore
6
2
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
1
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 3 12 19 20 28 36 45 46 49 Ende

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Johanna Klipstas