Roter Stern — Glasbier Rangers

Roter Stern — Glasbier Rangers

5 - 1
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht Roter Stern

Und schon wieder…naja komm lassen wir das mal. Nach anderthalb Jahren war die Sehnsucht auf beiden Seiten groß wieder einmal aufeinander zu treffen. Während bei Glasbier Rangers ein gewohntes Bild herrschte und lediglich paar Reste von nicht langausdauernden Ex-Erstis aufnahm, sieht es beim Roten Stern anders. Doch dazu kommen wir später.

Azamat sprach das Wochenende zuvor noch einige Worte aus, die wohl in den Köpfen der Sterne blieb. Glasbier Rangers nach 3 Auftaktniederlagen kann nur gewinnen und mit jedem Spiel werden sie stärker. Dass sie den Meister gar am Rande einer Niederlage hatten war Warnung genug! Daher mit voller Konzentration, die Azamat kurz zuvor jedem verabreichte, in das Spiel gegangen und es dauerte nicht lange: Ellewilly netzte einen Freistoß aus dem Halbfeld unhaltbar in die Maschen ein, sodass die Rangers wieder einmal in Rückstand gerieten. Die Roten spielten weiter und es sah teilweise so aus als würden diese Jungs schon Jahre zusammenspielen. Mitte der ersten Halbzeit das verdiente 2:0 nach einer halbhohen Hereingabe von Laisiovic, wo Koppovic zum richtigen Zeitpunkt den Fuß hin hielt.  Nach dem 2:0 wurde der Rote Stern passiver und machte die Rangers unnötig stark. Lieberknecht stieß von hinten desöfteren mit nach vorne, was derartige Probleme auslöste, dass der Torschütze zum 1:0 zum Ballverlust  gezwungen wurde und Lieberknecht frei aufs tor zulaufen konnte, aber erst im Nachschuss zum Anschlusstreffer vollenden konnte. Diese Druckphase machte Azamat ganz und gar nicht Spaß. Alle Akteure spürten schon die Schweißtropfen in Azamats Kupfermine und Glasbier war drauf und dran das 2:2 noch vor der Halbzeit zu erzielen. Jedoch verloren sie bei einem Angriff im Mittelfeld den Ball, wodurch Tupfic Ellewilly bediente, der gekonnt in die kurze einnetzte.

Mit einem 3:1 in der Halbzeitspause wurde Azamat etwas gebändigt, doch die Hausherren wissen aus Erzählungen, was passieren kann, wenn man Azamats Worte nicht gehorcht. Während Glasbier keine weiteren Konsequenzen rechnen muss bei einer Niederlage, sieht die Lage beim Roten Stern anders aus, weshalb Glasbier Rangers mit einer nahezu seit Gründung gleichen Mannschaft spielt und beim Roten Stern lediglich 4-5 Akteure inklusive einer der zur Bewährung raus durfte.

Mit diesem Hintergedanken ließ man in der 2.HZ nichts mehr anbrennen und erspielte sich gar das 4:1 super raus und Neuling Bernsovic machte mit 5:1 nach schöner Einzelaktion alles klar.

Spielbericht Glasbier Rangers

Glasbier Rangers – Roter Stern 1:5

Aua.

Ein 1:5, das den Rangers richtig weh tut.

Das Spiel lässt sich in ein paar Wörtern ganz einfach erklären, ihr könnt ja mal erraten welcher Mannschaft diese Worte zugeordnet werden.

Traumtore, (un)faire Tackles, Gemotze, Glück, individuelle Fehler zu psychologisch ganzungünstigen Zeitpunkten, Pech– und trotzdem irgendwie Spaß.

Nach nun vier Niederlagen aus vier Spielen stehen die Rangers alles andere als gut da– und das ist nett formuliert.

Aber sagt euch der italienische Club Juventus Turin was?

Nach einem ähnlich katastrophalen Saisonstart stehen die Turiner nur wenige Spieltage vor Ende der Saison auf der Platz 1 der Tabelle. Ein Vorbild für die couragierten Rangers von Glasbier, die definitiv noch nicht aufgegeben haben:

Sagt es bitte einmal laut vor, J-U-V-E-N-T-U-S   T-U-R-I-N.

Jetzt bitte einmal G-L-A-S-B-I-E-R R-A-N-G-E-R-S.

Klingt schon ziemlich ähnlich, oder?

Also keine Panik Kinder, wir brauchen nun mal ein bisschen,um zu verstehen was wir da machen.

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Roter Stern325
Glasbier Rangers101

Roter Stern

Patrik Berns Angriff 47'
Tobias Reichl Mittelfeld
Ghaith Al Abed Tor
Lais Bashariar Abwehr
Ken Janovsky Allrounder 39'
18Eugen Buwidowitsch Mittelfeld
Ole Brandt Mittelfeld
Eric Kopp Mittelfeld 9', 45'
Lisa Lützelberger Mittelfeld
47Enrico Bock Abwehr
5Jan Krichel Abwehr
Willy Elle Abwehr 4', 25'

Glasbier Rangers

Elias Kreutz Abwehr
Finn Hoppenburg Mittelfeld
Tim-Antonio Lieberknecht Mittelfeld 19'
Jonas Pflum Angriff
Nicolai Brauer Mittelfeld
Hannes Pfudel Mittelfeld
Julian Rieger Mittelfeld
Louis Brutschin Angriff
Kevin Kozak Tor
Niklas Wester Abwehr
Ruben Umlauft Mittelfeld
Yannis Giese Mittelfeld
Tore
5
1
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
1
1
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0
Punkte
0
0

Start Start 4 9 19 25 39 45 47 Ende