FAMtastic Eleven — Glasbier Rangers

FAMtastic Eleven — Glasbier Rangers

4 - 3
Spielzeit

Spielberichte

 

Glasbier Rangers are back!

Nach turbulenten Wochen im Entenregime melden sich die Rangers mit einem starken 3:4 wieder zurück. Gegen die zuletzt so famos auftretenden FAMtastic Eleven überzeugte die Entenmaschinerie auf ganzer Linie. Man hätte fast denken können, das Glasbier mit einem Mann mehr auf dem Platz stand, so stark und überzeugend zogen die Rangers ihr Kurzpassspiel auf. Auch der ehemalige sportliche Leiter Jonas P. zeigte sich äußerst überrascht über diesen Sinneswandel: „Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt, mit meinem Ferrarie werde ich heute wohl nicht mehr ins Pacha fahren dürfen“. Kapitän Nicklas W. war vom starken Auftritt seiner Mannschaft alles andere als überrascht: „ Fussball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.“ Zum äußerst kritischen und unglücklichen Elfmeterpfiff des Schiedsrichters in der zweiten Halbzeit wollte Nicklas W. keine Stellung nehmen: „Zur Schiedsrichterleistung will ich gar nichts sagen, aber das war eine Frechheit, was da gepfiffen wurde“. Unglücklich und unnötig war auch das Gegentor zum 4:3 in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit. Auf die Nachfrage, ob die Enten mit ihren Köpfen schon wo anders waren, antwortete der leidenschaftliche Agrarwirt Saint Louis: „Nein, ich denke nicht. Es ist wichtig, dass man die vollen 90 Minuten an das nächste Bier…, eh Spiel denkt. Auch wenn der Ball mehr Luft hatte als wir, es ist nicht immer alles wahr, was stimmt “.

Diesen Montag geht es weiter: Glasbier Rangers vs. Roter Stern.
Die Rangers sind zuversichtlich, dass sich ihr Training am Glas dieses mal auszahlen wird.

 

 

Dramatik Pur!!

Das zweite Spiel der Famtastischen wurde noch enger und knapper als das erste.

„Meine Oma hat heute Geburtstag“, „Ich habe was auf dem Herd vergessen“, „Mein Fahrrad hat einen Platten“— so oder so ähnlich fielen die Absagen aus. Kurz vor dem Spiel war klar, dass die Mannschaft der Famtastic nicht ganz vollzählig den Weg in die Grubenstrasse gefunden hatte. Die Rangers aus oder von Glasbier fingen fairerweise ebenfalls dezimiert an, bis dann doch alle Spieler der FAM´s auf dem Platz standen. Vielen Dank nochmal für diese sehr sportliche Geste.

Das Spiel begann mit einem überraschenden Kunstschuss des neu transferierten Jasper. Allerdings konnten die Rangers in der Folge mehr und mehr Kontrolle über das Spiel gewinnen und drehten das Spiel innerhalb von gefühlt 55,32 Sekunden. Bei einem Gegentor meinte der Keeper allerdings etwas geblendet worden zu sein, worauf der Schiri nur lächeln konnte und auf den Anstoßpunkt zeigte. Das 2:2 wurde dann ansehnlich per Kopf nach Ecke gemacht. Kurz nach der Halbzeit konnte dann auch das Führungstor zum 3:2 erzielt werden. In den letzten 10 Minuten entwickelte sich dann ein sehr spannendes Spiel mit einigen kleinen Aufregern. Famtastic wurde ein Elfmeter zugesprochen, was bei den Rangers auf viel Kritik gestoßen ist. Sei es drum. Der Elfmeter wurde trotzdem ausgeführt- und Boom. –à 3:2

Glasbier konnte kurz vor Ende noch ausgleichen und alle Zuschauer hatten mit einer durchaus gerechten Punkteteilung gerechnet. Doch mit einer Punkteabgabe auf Seiten der Famtastic 11 gab sich das Phamtom nicht zufrieden und netzte 2 Sekunden vor Abpfiff mit einem Schuss außerhalb des Strafraums ein.

Die nächsten 3 Punkte konnten nach einem harten Stück Arbeit eingetütet werden.

Nächstes Spiel ist dann am 26.04.2018 21 Uhr gegen Erfurt United.

Bis dahin eine angenehme Arbeitswoche!

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
FAMtastic Eleven224
Glasbier Rangers213

FAMtastic Eleven

Lukas Dickgießer Mittelfeld
Silvio Zeitsch Tor
Andy Schrimpf Mittelfeld
Swen Kutschki Mittelfeld
Jasper Purwins Angriff 2', 28'
Tam Long Pham Mittelfeld 20', 50'
Ricardo Potratz Allrounder
Kenneth Rost Abwehr

Glasbier Rangers

Elias Kreutz Abwehr
Maximilian Jung Abwehr
Finn Hoppenburg Mittelfeld
Nicolas Pittrof Mittelfeld
Tim-Antonio Lieberknecht Mittelfeld
Jonas Pflum Angriff
Nicolai Brauer Mittelfeld 14'
Frank Müller Abwehr
Julian Rieger Mittelfeld
Louis Brutschin Angriff
Kevin Kozak Tor
Niklas Wester Abwehr 13', 47'
Ruben Umlauft Mittelfeld
Yannick Derra Angriff
Yannis Giese Mittelfeld
Tore
4
3
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 2 13 14 20 28 47 50 Ende

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Michael Schemann