Zenit St. Petersberg — Glasbier Rangers

Zenit St. Petersberg — Glasbier Rangers

1 - 0
Spielzeit

Spielberichte

Hallo liebes Hochschulligateam,

hier unser Spielbericht vom gestrigen Spiel gegen Glasbier rangers:
Diesen Montag war es endlich soweit. Der große Zenit St. Petersberg traf im ersten Saisonspiel auf Glasbier Rangers. Das Team war fit, die Quote auf unseren Sieg stand auf 1,5. Dann kam die Aufstellung raus, Dahlmeier im Tor, die Quote stieg auf 1,9. Der Fussballgott hatte wohl schlecht geschlafen und schien grantig : Es schüttete wie aus Kübeln und die Partie ging los. Am Anfang war noch nicht viel los. Erster Abwehrchef Jonas und seine Kollegen kamen jeder Angriffsfinte auf die Spur und hielten die Zentrale dicht. Nach Vorne musste sich jedoch auch erst wieder eingespielt werden. In der 17. Minute holt sich Konsti dann einen gelben Karton. Da ging ein Ruck durch die Mannschaft – Wenn jetzt sogar schon unser Fair-Play-Konsti foult, sollten sich alle mal mehr anstrengen! Also wurde unter anderem Sammy und Fabian „Klappspaten“ Klaproth eingewechselt, welcher mit einer sehenswerten Direktabnahme direkt den dicken Lui markierte. Der andere Torwart parierte jedoch stark. Unser war übrigens auch nicht schlecht.Sammy startete mit einem peinlichen Fehlpass in die Saison. Aus schlechtem Gewissen hörte dann aber einfach nicht mehr damit auf, in Höchstgeschwindigkeit über den Platz zu rasen. Plötzlich stand Consti frei vor dem Tor und scheiterte am Torwart. Da hätte das 1-0 sein müssen! Ein paar halbwegs gefährliche Torszenen bekamen die vielen mitgereisten Fans in der Folge noch zu sehen, dann war Halbzeit. Die Halbzeitansprache von Kapitän Dahlmeier war so emotional und ergreifend, dass Top-Stürmer Erik sogar die Tränen kamen. Deswegen begannen wir in der zweiten Halbzeit gut. Leon Raphael Damian „der Name ist ganz schön“ Lange war heiß wie Frittenfett und brachte Schwung in die Partie. Dann ein Einwurf vom Halbfeld und plötzlich stand der andere Konstantin frei vor dem Tor und netzt das Ding eiskalt zur 1-0 Führung ein. Hier zeigt sich natürlich klar welcher der bessere Konsti ist. Die Fans waren außer Rand und Band, als dann auch noch unser Star-Spieler Connor „CH7″ Holz den Ball elegant durch seine Hosenträger laufen ließ um sich umzudrehen und einen Konter einzuleiten war am Spielfeldrand kein halten mehr. Bis jetzt war er ja nur der Publikumsliebling weil er mit Abstand am Besten aussieht und plötzlich überzeugt er auch noch auf dem Rasen. Zum Ende drückte Glasbier nochmal ordentlich, doch wir wollten die 3 Punkte einfach bisschen mehr. Flügelflitzer Tjark und Connor eilten auch verlorenen Bällen im Vollsprint hinterher und landeten nach schönen Flugeinlagen auf dem Asphalt. Der Dahlmeier mutierte mit ein paar weiteren Glanztaten zum Matchwinner und sein persönlicher Fanclub ließ die Korken knallen. In der letzten Minute noch ein Freistoß aus guter Position für die Rangers. Die Mauer stand schlecht und der Schuss war gut. Zum Glück konnte Jakob „Heißer“ Feger im letzten Moment noch sein Gesicht in die Schussbahn schieben und den Einschlag verhindern. Dann der Abpfiff: 1-0 Sieg! Wichtige Punkte, am Donnerstag geht es dann gegen F.C. Erfurt United, machen doch auch sie bei unserem Tippspiel mit und gewinnen sie eine signierte Autogrammkarte von Thomas Edelhäuser.
Liebe Grüße,
Bene

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Zenit St. Petersberg011
Glasbier Rangers000

Zenit St. Petersberg

Benedikt Dahlmann Tor
Timo Brandes Abwehr
Robin Huch Abwehr
Thomas Edelhäuser Abwehr
Jonas Gäbel Abwehr
Robert Mühlhaus Mittelfeld
Leon Lange Mittelfeld
Constantin Sittmann Mittelfeld 34'
Konstantin Wirth Mittelfeld 33'
Tjark Knutzen Mittelfeld
Connor Holz Angriff
Erik Fohr Angriff
Fabian Klaproth Angriff

Glasbier Rangers

Kevin Kozak Tor
Elias Kreutz Abwehr
Maximilian Jung Abwehr
Frank Müller Abwehr
Finn Hoppenburg Mittelfeld
Julian Rieger Mittelfeld
Hannes Pfudel Mittelfeld
Ruben Umlauft Mittelfeld
Yannis Giese Mittelfeld
21Nicolas Pittrof Mittelfeld 38'
Jonas Pflum Angriff
14Louis Brutschin Angriff 46'
Yannick Derra Angriff
Tore
1
0
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
1
2
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 33 34 38 46 Ende

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Sören Kokott