1. FC TrainIng — Energie Kopfnuss

1. FC TrainIng — Energie Kopfnuss

5 - 2
Spielzeit

Spielberichte

Spielbericht 1. FC TrainIng

 Vorletzter Spieltag der Saison, die Recken des 1. FC TrainIng sind heiß auf den Endspurt und wollen ihren Fans einen würdigen Saisonabschluss bieten. Nach langer schwerer Verletzung kehrt erstmals Stürmerstar Christian Morning in den Spielbetrieb zurück.

Anpfiff.

Und damit beginnt das Spiel gegen Energie Kopfnuss auch schon und die Spieler von Train-Ing werfen Mann und Maus nach vorne, um den Gegner von Beginn an vor Probleme zu stellen. Die heimischen Fans jubeln und feiern das schnelle Offensivspektakel und aufgrund der Dichte an Chancen lässt das erste Tor keine zwei Minuten auf sich warten. Wunderbarer Pass in die Mitte, wo Phillipp Hanisch genau richtig steht und den Ball mit all seiner Hochschulligaerfahrung verwerten kann.
Doch TrainIng hört nicht auf, sie machen immer weiter und erarbeiten sich Chance über Chance. Und abermals kann Energie dem hohen Druck nicht standhalten und eine Flanke von TrainIng landet so auf Umwegen im Tor der Kopfnüsse. Ein wunderschönes Eigentor des Energie Verteidigers. Besser hätte niemand von TrainIng diesen Ball köpfen können. Und die Fankurve bebt, Vuvuzelas werden ausgepackt und in diesen Minuten wird eine erhöhte weltweite Schwangerschaftsrate gemessen.
Nach diesem zweiten Treffer schalten die Fußballgötter von TrainIng nun ein paar Gänge zurück und wollen diese sensationelle Führung in die Halbzeit bringen. Dies gelang den Jungs auch problemlos, da Energie nicht mehr als ein paar planlose Distanzschüsse in den Himmel Erfurts zu bieten hatte.

Halbzeit.

Start in die zweite Halbzeit und nach der besten ersten Halbzeit seit der Erfindung des Ballsports, kann die zweite Hälfte nur schlechter werden.  Die Druckphase von TrainIng ist nun vorbei und man überlässt Energie das Feld um bereits Kräfte für die anstehende Klausurenphase zu sparen. Wir erleben daher eine unspektakuläre zweite Hälfte ohne Highlights und das Spiel endet mit 2:5 für die Kopfnüsse.

Abpfiff.

Eine unglückliche Niederlage die auch unser bärenstarker Rückhalt Mats Kröger nicht mehr abwenden konnte. Schmerzlich vermissen werden die Jungs von TrainIng ihren laufstarken Offensivspieler Flemming Ohlms, welcher sich leider im Laufe der zweiten Hälfte schwer verletzt hat.

Spielbericht Energie Kopfnuss

 

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfTore
Energie Kopfnuss055
1. FC TrainIng202

Energie Kopfnuss

Jakob Nennmann Tor
Christoph Paul Abwehr
Marwin Outzen Mittelfeld
Marvin Lugmeier Abwehr
Jarmil Vedadi Mittelfeld 33'
Jona Laue Abwehr
Line Ladner Mittelfeld
Quoc Duong Tran Abwehr
Yannik Thiele Abwehr 31', 32', 43', 46'
Max Reichelt Mittelfeld

1. FC TrainIng

Christoph Schleiff Mittelfeld
Samuel Weindok Mittelfeld
Christian Morning Angriff
Flemming Ohlms Mittelfeld
Jannis Jahnel Mittelfeld
Mats Kröger Tor
Hauke Hencke Mittelfeld
Phillipp Hanisch Mittelfeld 3'
Clemens Brockelt Mittelfeld
Marvin Nowack Mittelfeld
Tore
5
1
Eigentore
0
0
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
0

Start Start 3 31 32 33 43 46 Ende

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Sören Kokott